LUK_5510

Wenn man durch Afrika fährt und nicht in teuren Touristenrestaurants ist (was ich so oder so nicht will) dann bekommt man selten Nachtisch. Ich hatte noch keinen bis dahin. Es war zwar eine Touristenloge aber was solls. Am 25. und 31. Dezember gleich nochmal gab es diesen Nachtisch. Olebollen (ich hoffe das stimmt halbwegs) ein niederländischer Nachtisch gefüllt mit Apfel oder Rosinen oder Ananas. Ich habe gegessen bis ich einfach nicht mehr weiter essen konnte. Es war so unglaublich lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.